Krones Meister in Tennis

Im Rahmen einer Meisterfeier fand am 20. Juli die Pokalverleihung an die Mannschaftsführer
der Regensburger Firmen-und Behördensportliga der Saison 1921/22 statt.


RFBL-Vorstand Markus Schaffer hatte zu dieser Veranstaltung eingeladen und besonders
die ehrenamtliche Tätigkeit der Teilnehmer hervorgehoben und gewürdigt.
Sportwart Peter Danner gab anschließend einen Kurzbericht über die Saison 1921/22 ab
So konnte sich nach einer spannenden Saison die 1. Mannschaft von Krones wieder einmal in
Liga 1 nach Vor und Rückrunde mit jeweils vier Begegnungen den Meistertitel mit 15:1
Tabellenpunkten vor der 1. Mannschaft von BSG Siemens 1 mit 12 :4 Punkten sichern
und den von Fa. Krones gestifteten Wanderpokal endgültig in Besitz nehmen.
Den dritten Tabellenplatz in der 1. Liga belegte Krones 2 vor MF Reinhausen 1.
und Stadt Regensburg..1.
In der 2. Liga sicherte sich nach Vor- und Rückrunde die Mannschaft BSG Siemens 2 den
ersten Platz punktgleich mit nur 2 Matchpunkten mehr (je 12 :4 Tp) vor Krones 3 ,
Bayernwerk/Stern(8:8 Tp.) , Stadt Regensburg 2 (5 :11 Tp) und BSG Siemens 3 ( 3 :13 Tp).

Im Rahmen der Siegesfeier überreichten RFBL– Vorstand M. Schaffer, Abt.leiter Chr. Pflüger
und Sportwart P. Danner den Wanderpokal der Fa. Krones an Mannschaftsführer von
Krones 1 , Florian Baumgartner , sowie die beiden Jahrespokale an die jeweiligen
Mannschaftsführer verbunden mit dem Wunsch für eine sportlich erfolgreiche und
coronafreie Saison 1922/23.